Donnerstag, 5. Januar 2012

Sex ist kein Unfall...

Wie versprochen heute die 2. "Kondom-Kampagne". Diesmal handelt es sich um einen TV-Spot von MTV mit dem Titel "Sex ist kein Unfall". Die Spots im 80-Jahre-Komik Stil wurden auf MTV geschaltet und haben auch auf Youtube gemeinsam schon über 1.000.000 Aufrufe. Der Inhalt scheint also durchaus zum Weiterleiten zu motivieren.

Was meint ihr, haben diese Spots darüber hinaus irgendeinen wirklichen Effekt auf das Zielpublikum? Wird die Kondomnutzung steigen? Meinungen einfach als Kommentar hinzufügen. Ich freue mich auf die Diskussion.

Hier 2 der 4 Spots - enjoy :)


Kommentare:

  1. Hmm, wirkt auf mich eher auf eine C64-Mischung von Paperboy und Outrun (die Älteren erinnern sich...). Nett gemeint....

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Christoph, wie angekündigt und versprochen ;)
    Nach einer Blitzumfrage Antworten von drei jungen Damen auf Deine Frage: Wie findet ihr die Idee? Sprechen euch diese Videos an? Lösen die bei euch einen Effekt aus? Würden die Videos die Kondomnutzung steigen?

    "hmhm..finde ich eher nicht ansprechend..finds nen bisschen plump dargestellt wie der einfach in sie reinrast ^^"

    "nöhööööö - da muss schon was anderes passieren, damit meine Kondomnutzung steigt;)"

    "Hahahahaha nä! Nich bei mir. Ich find die Videos billig und irgendwie auch verharmlosend. Die Aidsproblematik wird doch eigentlich gar nicht thematisiert und wenn, dann höchstens ins lächerliche gezogen. Wobei ich dazu sagen muss, dass bei anderen Awareness-Kamagnen der erhobene Zeigefinger genauso wenig nützt."

    AntwortenLöschen